Kanzlerkandidat Peer Steinbrück: Kanzler sind unterbezahlt

Ja, O.K…. Ich weiß jetzt nicht, was ich dazu sagen soll. Echt nicht… Also vielleicht mal bei einem Geringverdiener nachfragen, was der davon hält. Oder einem zu Unrecht sanktionierten Hartz 4 Empfänger.

Kanzlerkandidat Peer Steinbrück: Kanzler sind unterbezahlt.

Natürlich, so ein Kanzler hat bestimmt auch Angst vor der nächsten Stromnachzahlung oder Nebenkostenabrechnung. Da frisst der Arbeitsweg aufgrund der Sprit- oder Bahnkkosten innerhalb von 5 Jahren fast das doppelte aus dem Haushaltsbudget, das belastet. Ich mein, wenn ich nach meiner politischen Laufbahn irgendwo in einem Vorstand unterkommen kann, Vorträge für 5- oder 6-stellige Eurosummen halten darf, dann komme ich finanziell nicht mehr klar. Verständlich…

Wer Ironie findet, darf Sarkasmus vermuten 😉

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *