WO fang ich an…

So, jetzt will ich hier was schreiben, habe aber keine Ahnung, wo ich anfangen soll.

Als ich diesen Blog gestartet habe, wollte ich einfach nur ‚just 4 fun‘ einen weiteren Blog beginnen, der für alles und nichts gut ist. Das wir alltagstechnisch so viele Veränderungen innerhalb von ein paar Monaten vor uns haben, damit hatte ich SO nicht gerechnet.

Jedenfalls haben wir unser Leben von Duisburg nach Fürth im Odenwald verlagert, immerhin ein 300 km Umzug. Von vielem haben wir uns getrennt, manchmal ist es billiger etwas neu zu kaufen, als es über so eine Distanz zu transportieren. Auch fallen bei so einer Aktion viele Dinge ins Auge, welche man eigentlich nur als Ballast gelagert hat, also war das DER Zeitpunkt, auszumisten.Natürlich war in den letzten Wochen und Monaten die Zeit mehr als knapp, immerhin war der Umzug vor allem beruflich bedingt, also bestand ein Großteil der Woche aus Umzug UND arbeiten. Dieser Blog hier war wohl der Leidtragende, stand nicht so hoch auf der Prioritätenliste. Eigentlich totaler Blödsinn, es ist in der Zeit so viel im Familienalltag geschehen, dass es mehr denn je zu schreiben gegeben hätte – vielleicht kann ich einiges nachholen.

Beiträge zu regionalem werden nun natürlich eher den Schwerpunkt Kreis Bergstarsse und Fürth haben, aber auch auf meinen alten Ruhrpott werde ich noch ein Auge haben 😉

Soviel für jetzt, bis die Tage 😀

Nix neues?

Schon komisch… Ehe man so einen Blog beginnt, passieren einem immer wieder Dinge, die man eben für bloggenswert befindet. Dann legt man los mit der Bloggerei und hat plötzlich keinen Einfall mehr.

OK, ich bin nicht böse drum, wenn nichts negatives zu erwähnen ist, dass auf jeden Fall 😀 Liegt aber wahrscheinlich auch daran, dass im Arbeitsalltag erst einmal kaum Zeit bleibt, jedenfalls dann nicht, wenn der Job nicht Thema des Blogs ist…