Einkauf bis Jahresende

Gleich steht er an, der hoffentlich letzte größere Einkauf vor dem Jahresende 😯 Ellenbogenschoner, Nervenpillen und Kampfanzug sind bereit gelegt. Aber besser heute noch, als am Samstag oder schlimmer, an Silvester.

Schick wäre auch noch ein mobiler Parkplatz im Handschuhfach 😀

 

Weihnachten vorbei

Wochenlang ist man nun mit den Vorbereitungen für’s Fest beschäftigt gewesen. Es wurde gekauft, gekocht, verpackt gestresst und was weis ich noch. Und dann, nach 72 Stunden besonderer Zeit, ist alles vorbei. PENG! Dafür ist nebenbei auch noch Ebbe in der Geldbörse 😉

Da kommt irgendwie ein leeres Gefühl auf. Komisch eben, kann ich nicht genau beschreiben. Ja gut, der Jahreswechsel steht vor der Tür, das ist schon wieder so ein Etappenziel. Aber irgendwie ist das nicht das gleiche, es fühlt sich irgendwie falsch an.